Grafikdesign und Kommunikationsdesign aus Hannover posts
fon +49 0511 3880112    post@ermisch.de

Beiträge mit dem Schlagwort ‘Grafik’

Was ham‘ se uns alles geklaut?
Was ham‘ se uns alles geklaut?

Gestaltung des Programm-Faltblattes „Verbrannt, verboten, nicht vergessen – Lesereihe aus Anlass des 80. Jahrestages der Bücherverbrennung am 10.5.1933“ Die nächste Lesung findet am 27. August auf dem Maschsee statt – vielleicht gibt es noch Platz auf dem Boot… >> Stadtbibliothek Hannover

60 Jahre Gedenkstätte Bergen-Belsen
60 Jahre Gedenkstätte Bergen-Belsen

Mit dem Claim „1952, 2012, erinnern, gestalten“ hat die >> Gedenkstätte Bergen-Belsen ihr 60. Jahr nach Eröffnung der Gedenkstätte begonnen. Aus diesem Anlass hat uns die >> Stiftung niedersächsischer Gedenkstätten mit der Umsetzung der Grafik im Sinne des CI beauftragt. Wir haben dazu Ausstellungstafeln, Broschüre, Programm, Containerbeschriftung, Einladung und diverse Plakate, Banner sowie eine extra […]

authentic guide: Wir wünschen Erfolg!
authentic guide: Wir wünschen Erfolg!

Konzeption und Gestaltung des Erscheinungsbildes für Regine Sengebusch – authentisch kommunizieren. Als Kulturpädagogin in Theater und Psychologie übernimmt sie zukünftig die Seminarleitung des „authentic guide“. Neugegründet, „bietet sie einen Weg zu unmittelbarer, verbindlicher und klarer Kommunikation zwischen Menschen“. Wir unterstützen diese Aussage mit einer Geschäftsausstattung, abgestimmt auf ihre Persönlichkeit, Vorstellungen und Menschen ihrer Arbeit. Wiederzufinden als Corporate […]

Black.Light bei 3sat Kulturzeit
Black.Light bei 3sat Kulturzeit

Der Fernsehsender 3sat zeigte am 26.06.2012 einen ca. 7 Minuten langen Bericht über das Black.Light Project im Rahmen der Sendung Kulturzeit. Als Projektkoordinator und zuständig für Layout / Grafik freuen wir uns über die gelungene Darstellung des Projektes. Aus dem Bericht von Nicolette Feiler-Thull (Kulturzeit): … Grenzen überwinden auch die Zeichner. Sie haben die Schrecken […]

Gedenkbuch Maschsee-Nordufer
Gedenkbuch Maschsee-Nordufer

Das Gedenkbuch Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufer wurde im Auftrag der Stadt Hannover zusammen mit >> ARTES [et] LIBRI Atelier gestaltet und umgesetzt. Mit dem Buch soll der 386 ermordeten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen, die auf dem Ehrenfriedhof am Maschsee-Nordufer beigesetzt sind gedacht werden. Für jedes der 386 Opfer gibt es eine eigene Seite. Bei den namentlich bekannten Personen […]

Auch 2012: Ausstellungsgrafik für’s Museum
Auch 2012: Ausstellungsgrafik für’s Museum

Auch in diesem Jahr haben wir die Grafik (Ausstellungstafeln, Einladung und Plakat) für das Nordhannoverschen Bauernhaus Museum Isernhagen erstellt. Das Museum zeigt jedes Jahr themenspezifische Ausstellungen, die während der Saison (Mai bis Oktober) im Museumshof Wöhler-Dusche, Isernhagen NB, gezeigt werden. Plakate der aktuellen Ausstellung sowie aus den letzten fünf Jahren:      

Signet-Entwicklung
Signet-Entwicklung

Aus der Selbstdarstellung von Radio Humanity: Wir wollen Hoffnung und Zuversicht in die Zellen und Straflager bringen … Alle Ehemaligen sagen übereinstimmend, daß die kleinste Nachricht, etwa “Du bist/Ihr seid nicht vergessen” den Gefangenen Hoffnung, Selbstvertrauen und die Kraft zum Überleben gibt – und das brauchen sie alle am dringendsten … Gefängnis-Mauern sind nie schalldicht … Irgendwann wird Radio […]

Deutscher Fotobuchpreis – nominiert 2012
Deutscher Fotobuchpreis – nominiert 2012

Die unter dem Titel >> „KRIEG, grenzenloser Krieg“ im >> zu Klampen Verlag als Doppelheft veröffentlichte Fotoreportage von Wolf Böwig über Afghanistan und Pakistan wurde beim Deutschen Fotobuchpreis 2012 nominiert. Die Reportage ist zwar nicht unter den Siegern, hat der Jury jedoch so gut gefallen, dass sie das Prädikat „Deutscher Fotobuchpreis – Nominiert 2012“ erhalten […]

Gemeinsam schmausen in den Pausen…
Gemeinsam schmausen in den Pausen…

Die Aktion „Gemeinsam schmausen in den Pausen“ ist von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e. V. initiiert – in niedersächsischen Grundschulen sollen Lehrer, Schüler und die Eltern über ein gesundes Frühstück informiert und dazu animiert werden. Die Aktion hat jährlich wechselnde Inhaltsschwerpunkte. In Koordination mit unseren Partnerbüros  illustrieren und gestalten wir die Informations- und Unterrichtsunterlagen und […]

Bewährte Struktur – neues Erscheinungsbild
Bewährte Struktur – neues Erscheinungsbild

Anlässlich einer neuen Serie von Fotos sollte die Website von >> Christian Tetzlaff überarbeitet werden. Dabei ist es bei der bewährten Struktur der Site geblieben – nur das Erscheinungsbild ist neugestaltet worden. Ausschnitte und Verteilung der Fotos (Bildredaktion) haben wir durchgeführt; anschließend wurde das Farbspektrum der Website überarbeitet, um eine Einheit mit den Bildern zu […]

Wiedergefunden…
Wiedergefunden…

Beim Durchstöbern unseres Archivs haben wir einen Artikel aus dem japanischen Magazin AXIS (Ausgabe 107 von 2004) wiedergefunden, in dem über die >> Ausstellung „Michael Gartenschläger“ in Marienborn berichtet wurde.

die_9 Städte in Niedersachsen – neues Gewand
die_9 Städte in Niedersachsen – neues Gewand

Die Marketingkooperation „die_9 Städte in Niedersachsen“ (Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel) ist einer der erfolgreichsten touristischen Städtegemeinschaften in Deutschland. Wir haben in bewährter Zusammenarbeit mit smit und partner. designer dem Internet-Auftritt „die_9 Städte in Niedersachsen“ diesem Sommer ein neues Gewand angelegt. Bei bestehendem Inhalten und Aktualität wurde das verwendeten CMS (Redaktionssystem) mit […]

Projekt für Marion Dönhoff Preis nominiert
Projekt für Marion Dönhoff Preis nominiert

„Black.Light Project“ wurde zusammen mit anderen Arbeiten des Fotografen Wolf Böwig für den „Marion Dönhoff Preis für Internationale Verständigung und Versöhnung 2011“ nominiert. Als Projektmitglied der ersten Stunde (unser Schwerpunkt: Layoutkonzept, Buchgestaltung) freuen wir uns über die Nominierung. Informationen über das Projekt sind in folgender Beschreibung oder auf der Website von „Black.Light Project“ zu finden. Aus […]

Ausstellung „Michael Gartenschläger“
Ausstellung „Michael Gartenschläger“

Für die Wanderausstellung „Michael Gartenschläger – Leben und Sterben zwischen Deutschland und Deutschland“ wurde das grafische Konzept erstellt sowie das Layout der Ausstellungstafeln. Neben der Produktionsbetreuung der grafischen Flächen sind als begleitendes Material Faltblatt und Flyer von uns gestaltet worden. Die Ausstellung ist seit August 2003 „unterwegs“.    Die gesamte Ausstellungsgestaltung wurde zusammen mit dem Büro […]

Fotoband über Afghanistan und Pakistan
Fotoband über Afghanistan und Pakistan

Die Fotoreportage von Wolf Böwig über Afghanistan und Pakistan wurde im >> zu Klampen! Verlag unter dem Titel „KRIEG, grenzenloser Krieg“ veröffentlicht. Die Fotos waren im März/April 2011 auch als  >> Ausstellung an der Fassade des Schauspielhauses Hanover zu sehen. Auf der Website von Wolf Böwig sind  >> weitere Fotos der Reportage zu sehen.     >> Ergänzung  8. November […]

Namen, Spalten und Zahlen lebendig
Namen, Spalten und Zahlen lebendig

Das Belegschaftsbuch der Bergbaugesellschaft Teutonia interaktiv. Das Forschungsprojekt „Teutonia. Kali im Wendland“ fand in Kooperation zwischen dem Institut für Kulturanthropologie / europäische Ethnologie Göttingen und dem Museum Wustrow im Wendland statt. Im Mittelpunkt standen Biografien der Beschäftigten der Bergbaugesellschaft Teutonia (1905–1926) auf Basis des Belegschaftsbuches. Das seltene Originaldokument wurde in der Ausstellung „Kali + Leinen […]

Fotoausstellung an der Fassade…
Fotoausstellung an der Fassade…

… des Schauspielhauses Hannover im Rahmen der Veranstaltungsreihe >> WELTAUSSTELLUNG PRINZENSTRASSE. Die Fotos der >> Reportage „kurosafrica“ von Wolf Böwig wurden zur Veranstaltung „reporting violence – Von der Notwendigkeit der Berichterstattung über Gewalt“ gezeigt – eine Gesprächsrunde mit dem Fotografen und dem portugiesischen Autor Pedro Rosa Mendes, in der die beiden über ihre Erfahrungen als […]

Erscheinungsbild iQ-waters
Erscheinungsbild iQ-waters

 Entwicklung des Erscheinungsbildes für ein neu gegründetes Unternehmen aus dem Bereich Wasser (Abfüllung und Vertrieb). Der Name des Unternehmens wird durch eine entsprechende Farbanmutung hervorgehoben – und setzt sich damit von den bestehenden Anbietern deutlich ab. Die Symbolik des Wassers wird überwiegend durch entsprechende Abbildungen betont, die Farben des Signets/Logos spiegeln die im Wasser gespeicherte […]

„SED – wenn du nicht gehst, dann gehen wir“
„SED – wenn du nicht gehst, dann gehen wir“

Eine Wanderausstellung der >> Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn. Grafische Konzept und Umsetzung von 45 Ausstellungstafeln plus Spruchbanner und Einladungskarte. Farben und Typografie variieren in den drei präsentierten Zeit- bzw. Inhaltsabschnitten. Ein gestalterischer Schwerpunkt ist die Abbildung von Personen in realer Größe, um den „Bewegungs“-Gedanken durch entgegenkommende Personen zu verdeutlichen. Die gesamte Ausstellungsgestaltung wurde mit dem […]

„stimmig kommunizieren“
„stimmig kommunizieren“

Entwicklung des Erscheinungsbildes für „Cordula Hornig. stimmig kommunizieren“. Bestandteil der Corporate Identity sind: Signet, Typographie, Farben, Vorlagen und das Design-Manual.

„kurosafrica“
Buchgestaltung (Layou/Grafik) Fotobuch "kurosafrica"

Buchprojekt für den Fotografen Wolf Böwig mit Texten von Pedro Rosa Mendes. Layout, Gestaltung und Dummy-Produktion.

Turmuhrenmuseum Bockenem
Turmuhrenmuseum Bockenem

Für das Museum. Ausstellungstafeln 100 x 220 cm, 7 Stück plus Plakat zur Ausstellung. Drei Tafeln bilden die zeitliche Synopsis – aufgeteilt in drei Ebenen: Das Leben von Johann Friedrich Weule Zeitgeschehen in Bockenem allgemeiner historischer Hintergrund >> Turmuhrenmuseum Bockenem  

Buchgestaltung „100 Jahre AFET“
Buchgestaltung „100 Jahre AFET“

Veröffentlichung anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des AFET – Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.; eine Materialsammlung mit Autorenbeiträgen auf 380 Seiten. Durch Layout, Typographie und Bildgestaltung wurde eine visuell unstrukturierte Materialsammlung zu einem einheitlichen Erscheinungsbild zusammengefasst.

„Krieg, grenzenloser Krieg.“
„Krieg, grenzenloser Krieg.“